Reise blog von Travellerspoint

Der Pfurzer von Makassar

wieder mal in Bali

sunny 30 °C
View RTW Reloaded 2011-2013 auf Tom Travel's Reise-Karte.

Zwei ereignislose Reisetage später und wir sind wieder in Legian, Bali. Rantepao --> Pare-Pare --> Makassar --> Denpasar.

Erwähnenswert an der Fahrt nach Makassar ist, dass Alina den Fahrer auf einmal anhalten ließ und mit der Kamera rausstürmte. "Boah! Diese Bananen sind so groß"

0DSC_2218.jpg

Solche Kaliber von Bananen habe ich auch noch nicht gesehen. Alina fragt die Händlerin ob man die so essen kann. Die kringeln sich vor Lachen. Zumindest um sie zu essen, muss man sie vorher kochen. Von wegen es kommt nicht auf Größe an. ^^

5DSC_2215.jpg

Weiterflug nach Bali und wieder etwas was mir bei meinen vielen Reisen nicht passiert ist. Ich bin kaum zu meinem üblichen Startnickerchen eingeschlafen, da werde ich unsanft geweckt. Nicht von Turbulenzen oder einer Saftschubse die mir den Trolley auf dem Zeh parkt - schlimmer! Ich bin von Pfürzen meines Frontmannes wach geworden. Alina und ich sind im Gesicht grau-grün geworden. Jeder preßt sich auf Nase und Mund was er gerade finden kann, doch auch gefiltert ist es kaum zu ertragen.

Der Flug dauert zwar nur eine Stunde, aber der Typ hörte nicht auf. Immer wieder stieg eine neue Gaswolke auf. Leise, unsichtbar aber enorm wirkungsvoll. Wir wären am liebsten aus dem Fenster gesprungen.

Willkommen in Bali - ist gar nicht so lange her, dass wir hier begrüßt wurden. Die Kling-Klong-Musik, die Räucherstäbchen, Bali ist unser Reisezuhause geworden. Es ist etwas ruhiger geworden, weniger Touristen jetzt da der Sommer in Europa vorbei ist. Wir bekommen auf Anhieb ein Zimmer.

12 Tage noch bis zum Abflug nach Singapur. Wie sollen wir die bloß rumkriegen. Wir könnten noch mal zum Raften gehen oder nochmal nach Lembongan zum Tauchen. Shoppen, Nichtstun, am-Pool-liegen wie normale Urlauber wäre auch eine Möglichkeit. Schwierige Entscheidungen. (Mitleid ist an dieser Stelle angebracht).

Alina muss ja noch arbeiten ihr Arbeitsplatz am Pool. Ok, das entspricht nicht gerade den üblichen Vorschiriften für einen Bildschirmarbeitsplatz - aber die Umgebung rechtfertigt die Rückenschmerzen.

1DSCF3530.jpg7DSCF3534.jpg

Eingestellt von Tom Travel 04:21 Archiviert in Indonesien

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Kommentare

Mein herzlichstes Beileid, vor so schweren Entscheidungen möchte ich wirklich nicht stehen!

:-)

von Zvonimir

Oh man gibt es auf Bali nicht auch einen Strandarbeitsplatz für mich...?

von Laura

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Login