Reise blog von Travellerspoint

Bye Bye Arugam Bay

Schluss mit lustig

semi-overcast 32 °C
View RTW Reloaded 2011-2013 auf Tom Travel's Reise-Karte.

Jetzt sind sogar alle Follys ausgebucht und wir müssen schon wieder umziehen. Gleich beim Nachbarn ist noch eine Dornröschenhütte mit Meerblick frei.

DSCF2848.jpgDSCF2851.jpg

Dort schlafen wir allerdings nur noch die letzten 3 Nächte – unser Tag spielt sich nach wie vor bei Samantha im Hof ab.
Thomas wird nach über 10 Jahren wieder zum ersten mal tierärztlich tätig - gut dass das der Hund nicht weiss.

DSC_0616.jpg

An unserem letzten Abend wird nochmal richtig gefeiert (Alina bereut das ziemlich am nächsten Tag)

DSC_0618.jpgDSC_0621.jpg
0DSC_0622.jpgDSC_0623.jpg
DSC_0629.jpgDSC_0635.jpg

Thomas bekommt einen öligen Kuss nach meiner Ayurveda Massage. Begeisterung...ohne Worte!

DSC_0633.jpg

Alles gepackt geht es am nächsten Morgen in die Abschiedsrunde.

DSCF2857.jpg

Oben Rani und Kumar mit Familie, die uns 10 Tage lang hervorragend bekocht haben.

10 Nächte waren wir hier - 4 mehr als geplant. Und wir wären sicher noch viel viel länger geblieben wenn nicht schon in 1 Woche ein verlorener Teenager in Bali am Flughafen auf uns warten würde. Wir erhalten ja regelmässig Drohungen: "Wehe ihr seid nicht da!"
Vielleicht hätte ich sonst sogar noch das unfallfreie Surfen hier gelernt.
Seit dem letzten Surfversuch von Thomas denke ich, es würde warscheinlich eher aussehen wie bei dem rechten Surfer... ähm Fuss

DSC_0418.jpg

So heißt es nun bye-bye Sufer

DSC_0414.jpgDSC_0410.jpg

Noch ein letzter Blick auf die Wellen

large_DSC_0446.jpg large_DSC_0402.jpg

Tschüß Obststand

DSC_0449.jpg

Auch von unseren tierischen Mitbewohnern müssen wir uns verabschieden. Das Streifenhörnchen lebt bei uns im Dach und weckt uns jeden morgen mit lautem Pfeifen.

DSC_0362.jpgDSC_0604.jpg

Dann stehen wir auf der Strasse und warten auf unser Taxi nach Haputale. Wir haben wieder wegen unserem Gepäck die teure Variante des Langstreckentaxis wählen müssen. 3 Tage fährt uns nun Sampat zurück bis zum Flughafen.

DSC_0447.jpg4DSC_0450.jpg

Schon lange ist uns der Abschied von einem Ort nicht mehr so schwer gefallen wie hier. Unsere kleine internationale Familie haben wir lieb gewonnen und sie lassen uns auch nicht gerne gehen.

Wir haben sogar Angebot auch kostenlos hier zu wohnen. Thomas hat den einen Hund gerettet und er soll den anderen trainieren, ich könnte die Webseite machen. Vielleicht schaffen wir es ja auf dem Rückweg irgendwie nochmal zu Samantha's Folly

Eingestellt von Tom Travel 07:14 Archiviert in Sri Lanka

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Kommentare

Oh jeaarrrr....Surfen und in der Hütte pennen. Jetzt hab ich Fernweh....so nice!

Viel Spaß euch und lg aus München

von Sven

Hallo Ihr 2,
ich bin nicht nur neidisch wenn ich das so lese und die tollen Bilder sehe, sondern das macht einen irgendwie traurig, will auch in den URLAUB fahren...
Genieße jede Zeile und freue mich auf neue Nachrichten. Treuer Leser und Kucker aus den sonnigen München (naja bissl Lügen darf man oder?, wobei habe ja eine Sonne an meiner Seite) LG Tom

von Tom/Laim

@Tom: von wegen sonnig - wir sehen mit viel unechtem Mitgefühl auch den deutschen Wetterbericht. 19° und Regen waren es zuletzt, oder? ;-)

von Tom Travel

@Tom nach wie vielen Jacky Cola siehst du Sonnenschein? LG Alina

von Tom Travel

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Login