Reise blog von Travellerspoint

Cartagena

adios América del Sur

semi-overcast 33 °C
View RTW Reloaded 2011-2013 auf Tom Travel's Reise-Karte.

Wenn ich nur eine Stadt Südamerikas besuchen dürfte, ich würde mich für Cartagena entscheiden. Auch wenn man schon viel koloniale Altstadt gesehen hat, findet man hier an jeder Ecke ein Fotomotiv.

_DSC2165.jpg_DSC2152.jpg

Die Schwierigkeit für mich besteht hier nicht darin etwas zu finden das es wert ist fotografiert zu werden, sondern vielmehr darin, dass praktisch jedes Haus, jeder Platz, jede Gasse sehenswert und fotogen ist.

_DSC2162.jpg_DSC2155.jpglarge__DSC2161.jpg

Auch hier, wie schon in Salento, experimentiert man mit allen Farbkombinationen für die Fassade.

_DSC2168.jpg

Cartagena hat zwar über 1 Mio Einwohner, aber davon merkt man als Tourist wenig. Die Altstadt innerhalb der massiven Festungsmauern hat man in wenigen Stunden komplett abgelaufen.

_DSC2160.jpg

Es ist tagsüber unglaublich heiß und unglaublich schwül. Mir fällt gerade kein Ort auf der Welt ein an dem es schlimmer war. Jedes Bisschen Schatten ist willkommen.

_DSC2154.jpg_DSC2153.jpg

Auf den Mauern noch die Kanonen und im Hintergrund die Skyline des modernen Stadtzentrums.

large__DSC2159.jpg

Abends nur für Pferdekutschen freigegeben, aber auch tagsüber kaum Verkehr.

_DSC2166.jpg

Zu meinem letzten Sonnenuntergang gehe ich zu einer Edelbar oben auf den Festungsmauern. 4€ für ein kleines Bier - da fühlt man sich doch gleich wie zu hause.

_DSC2172.jpg

Hier treffe ich auch zufällig Yair und Erin wieder - Bekannte aus Palomino.

_DSC2171.jpg

Dies war der letzte Beitrag von diesem Kontinent - morgen geht es weiter nach Florida.

Eingestellt von Tom Travel 18:49 Archiviert in Kolumbien

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Kommentare

Beautiful pictures.

von Kathie Kotscher

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Login