Reise blog von Travellerspoint

Sigiryia --> Anuradhapura --> Trincomalee

Reiseweisheiten

sunny 35 °C
View RTW Reloaded 2011-2013 auf T-A Travel's Reise-Karte.

Damit ihr mal einen Eindruck bekommt unter welchen Bedingungen wir hier am Blog arbeiten müssen folgt nun eine Situationsbeschreibung:
Kennt ihr das Gefühl abends auf der Terasse zu sitzen und die Temperatur ist genau so, daß man nicht sagen kann ob es warm oder kalt ist. Einfach so im T-Shirt draußen sitzen ohne jedes Warm-Kalt-Gefühl? Eine sehr leichte Brise weht, ohne zu kühlen - perfekt. Keine Stechmücken dank Mosquito-Coil und Autan. Nun das Ganze in einem tropischen Garten unter Philodendron und Traveller-Palmen. Dazu Tabla-Klänge aus gar-nich-mal-so schlechten Lautsprechern. Vor euch ein eiskaltes Bier oder Banana-Lassie, je nach Geschmack. Der Kellner hat gerade die Reste eines fantastischen Rice-and-Curry-Menues abgeräumt. So hart arbeiten wir hier!

Diesmal ist es nur eine 2-Stunden-Etappe bis zum nächsten Ziel - Anuradhapura. Alte Hauptstadt von Ceylon ab dem 3.Jh. Heißt hier ist alles so wirklich richtig alt. Zur Zeit als die Germanen noch die Keulen gegen Römer schwangen plantschten hier schon die Mönche in raffinierten Freibädern. Was hat es den Leuten aus heutiger Sicht gebracht?
Achtung jetzt kommt Reiseweisheit Nr.2: Keulen schwingen bringt dein Volk auf lange Sicht weiter als schön Baden.
;-)
Wenn ihr euch fragt was dir Reiseweisheit #1 war.. Wir erinnern an das Wikingergrafitti in der Haghia Sophia
Reiseweisheit #1. Auch eine große Seefahrernation kann sich mal verfahren. hier nachlesen wer nochmal mag

Auf den Weg zum Tempel will ich Bananen kaufen, bekomme aber Blumen geschenkt.

DSC_0092.jpgDSC_0094.jpg

und ich bewaffne mich mit Räucherkerzen um den Göttern hier was zu opfern. Schaden kann's ja mal nicht. Vielleicht vefahren wir uns zumindest hier nicht mehr.

DSCF2675.jpg

Eine äußerst hässliche hochschwangere Katze.

4DSC_0097.jpg

Wir beide sind noch ein wenig schlapp, Thomas hat seit Dubai wieder Magenkrämpfe, ich habe mich verlegen und habe Schulterschmerzen. Und sowas im luxuriösen 4 Sterne Dubai Bett. Sowas werden wir länger nicht mehr haben.

DSCF2684.jpgDSCF2683.jpgDSCF2680.jpgDSCF2676.jpg

Wir haben nach 2 Tempeln die Nasen voll und wollen nur noch den Elefantentümpel sehen. Sieht ihr die Elefanten? Sieht ihr mal wie gut die sich verstecken? ;-D

DSC_0108.jpg

Also trotz intensiver Tümpelbeobachtung konnten wir keine Elefanten finden.

DSC_0109.jpg

Plötzlich schlängelt sich eine riesige Schlange über die Strasse. Thomas wie von der Tarantel gestochen raus aus dem Auto, ruft "Kamera, Kamera!" und hetzt der Schlange hinterher. Die kriegt es mit der Angst und verkriecht sich unfotografierbar im Gestrüpp. Das Tier war gut 3,5m lang, aber keine Phython. Bisher konnten wir nicht herausfinden was es war. Der Fahrer meinte nur es sei wahrscheinlkich auch keine Kobra gewesen. Stimmt die gibts ja hier auch. ^^

Ich habe noch nie rote Bananen gegessen, also auf zum Markt.

DSC_0116.jpg

Laut Thomas sind die roten Bananen innen auch rötlich, und schmecken nach Karotten, also die hier waren es nicht.. :-(
Noch einen auf Tarzan machen, dann ist der Tag auch schon rum

DSC_0106.jpg

Irgendwie sind wir schon wieder im Hetzmodus der letzten Weltreise. Fast jeden Tag ein anderes Bett. Auspacken - einpacken - weiter geht's. Heute nur gut 100km nach Osten an die Küste. Dafür brauchen wir 4 Stunden! Strassen durchgehend fast so übel wie in Turda (ohne Wasser). Zwischendurch wird's auch mal eng. Die Vorfahrtsfrage wird dann jeweils in großem Palaver gelöst.

DSCF2686.jpg

Das mit dem Vorausreservieren der Hotels klappt irgendwie gar nicht. Schon gestern mußten wir wegen fehlendem WiFi eine andere Bleibe suchen. War dann am Ende billiger und besser als das ursprünglich vorgesehene Hotel.

Wir sind heute in einer wirklich extrem abgelegenen Gegend im Nordosten der Insel. Unser Fahrer freute sich sehr über die Tour, denn er war noch nie an der Ostküste. Ist auch erst seit 3 Jahren Frieden hier. Der Tourismus in Trincomalee und entlang der Ostküste entwickelt sich nur langsam. Die wenigen Hotels die es gibt langen mangels Konkurrenz entsprechend hin. Auf WiFi hätten wir diesmal sogar verzichtet, aber das was man uns hier für 50$ angeboten hat war eine Frechheit. Also heißt's wieder selbst was suchen. Dauert nicht lang, ist wieder etwas günstiger und sogar mit WiFi im Strandrestaurant.

DSCF2688.jpg

Das paßt genau in unseren Plan. Wir sind schon über 5 Wochen unterwegs und nun zum ersten Mal an einem Badestrand. Das Meer ist bieslwarm, mit 35° Luft ist es uns allerdings zu heiß zum Baden, wir warten mal bis abends.

DSCF2689.jpgDSCF2692.jpg

Eingestellt von T-A Travel 04:17 Archiviert in Sri Lanka Tagged reiseweisheit nr2

Versende diesen EintragFacebookStumbleUponRedditDel.icio.usIloho

Inhalt

Kommentare

...und habt ihr die roten Bananen probiert. Schmecken die wirklich wie Karotten?
...ein Elefantentümpel ohne Elefanten :-( Touristenfalle ;-) Auf dem Weg nach Kandy gibt es viele Elefantenlager. Da seht ihr auf jeden Fall viele dieser schönen Tiere. Und die sind RIESIG... :-)

von Didier

Hoffe mal, dass es in der Elefantengrotte auf Bali, die ich anschauen will, vielleicht Elfefanten gibt, aber wahrscheinlich ist das auch so eine "Werbelüge"

von Nadja

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint